Preise anzeigenPreise anzeigenPreise anzeigen

Residenz Asterias Village Resort

Ihre Unterkunft in einem großen, belebten Ferienpark
59 street Evropis, 70014 Piskopiano, Griechenland
Karte ansehen
Das wird Ihnen gefallen
  • In der Nähe befinden sich die Dörfer Koutoulafari (300 m) und Piskopiano (150 m).
  • Landestypische Dörfer mit zahlreichen Geschäften, Restaurants und Bars.
  • Ein 300 m² großer Swimmingpool mit Kinderbecken.
Die Vorteile der Urlaubsresidenz
  • Außenpool
  • Halbpension-Arrangement pro Tag
  • WLAN in den Unterkünften
  • Parkplatz
Ihren Urlaub buchen
Studio Standard 2 Erwachsene + 1 Kind (unter 12 Jahren) 2 Nächte Vom 01/04/2020 bis zum 03/04/2020
Pierre & Vacances
Residenz Asterias Village Resort
Studio Standard 2 Erwachsene + 1 Kind (unter 12 Jahren) 2 Nächte Vom 01/04/2020 bis zum 03/04/2020
-14%
ab 84 98 €
Preise anzeigen

Umgebung Piskopiano

Alle Aktivitäten & Veranstaltungen Piskopiano

- Die Urlaubsresidenz Asterias liegt zwischen den beiden traditionellen Dörfern Koutouloufari (300 m) und Piskopiano (150 m) und ist nur 1,5 km von Hersonissos entfernt. Die Stadt Hersonissos ist als Schnittpunkt zwischen Luxus und Tradition bekannt. Es ist eine ideale Kombination aus archäologischen Reichtümern, Klöstern, Kirchen und dem blauen Meer.

Heraklion, die Hauptstadt (10 km): Die Stadt ist von einer venezianischen Festungsmauer umgeben, die zum Spazieren gehen einlädt. Von dort aus genießt man ein Panorama, das den Umweg wert ist. Die am Hafen gelegene venezianische Festung bietet Ihnen einen unvergleichlichen Ausblick über die Bucht, das archäologische Museum lädt Sie ein, die minoische Zivilisation und Kreta im Laufe der Geschichte zu entdecken, das Museum der Ikonen und Sakralgegenstände, das sich in einer byzantinische Kirche befindet, umfasst vor allem Werke von Damaskinos, der der Meister des größten kretischen Künstlers war: El Greco. Der Park El Greco ist ein erholsamer Ort und einige Schritte entfernt befinden sich der Morosini-Brunnen und sein malerisches Viertel sowie die Kathedrale Agios Minas.
Danach können Sie in zahlreichen Bars und Restaurants schlemmen und kretische Nächte genießen ... und am Hauptmarkt lokale Produkte und Handwerk entdecken.

- Die schönsten Strände sind die von Sfinari (im Westen), Phalassarna (im Nordwesten), Balos Beach auf der Halbinsel Gramvoussa (im Nordwesten), Sfinari (im Westen), Elafonissi (im Südwesten), Vai (im Nordosten) und der Strand im Süden von Red Beach in Matala.

- Der Palast von Knossos (30 km): Der größte der 4 minoischen Paläste ist vor allem eine der wichtigsten archäologischen Grabungsstätten, Zeuge der Größe und der Raffinesse der minoischen und mykenische Zivilisationen.

- Das Dorf Zaros und sein inmitten von Bergen gelegener See (54 km): "Tapetenwechsel" und "süßes Leben" beschreiben perfekt dieses kleine, von Bergen umgebene Dorf, das sich im Bezirk Heraklion befindet. Zaros eignet sich perfekt für Wanderer und Trekking-Fans. Der See von Votomos ist ein perfekter Ort für Spaziergänge. Die kleinen Bars und Tavernen am Wegrand eignen sich hervorragend zum Entspannen. Hier können Sie die berühmten Forellen, die aus der Fischzucht der Umgebung stammen, probieren.
Ebenfalls sehenswert: das Kloster von Vrondissi und die Schluchten von Rouvas (Vorsicht: sehr unebenes Terrain, nur für erfahrene Wanderer).

- Der Palast von Phaistos (67 km): zweitwichtigste minoische Stätte der Insel Kreta (bezogen auf die Größe) nach Knossos.

- Die Ausgrabungsstätte von Gortyn (60 km) und ihre römischen Ruinen, wo Sie auch die Überreste der Basilika von Agios Titos sowie das "Stadtrecht von Gortys", die in eine Mauer gemeißelten Rechte der Familie, entdecken können.

- Die Stadt Hersonissos mit ihrem alten Hafen (19 km).

- Malia (29 km): Ein Badeort mit wunderbaren Stränden und einem hübschen kleinen Dorfkern, mit seinen Diskotheken, Bars, Tavernen und Wassersportangeboten, aber auch der Ausgrabungsstätte des Palastes von Malia (einer der minoischen Paläste von Kreta mit Innenhof, Königsgemächern, Lagerhallen und Prunk).

- Matala (75 km): Der Ort war in den 60er/70er-Jahren ein wichtiger Ort für Hippies, die in den natürlichen Grotten und Höhlen, die tagsüber besichtigt werden können, Zuflucht fanden. Auch auf Grund der schönen Küste und Bucht war der Ort beliebt.

Kunden die sich interessiert haben für Asterias Village Resort hatten auch Interesse an:

Ihren Urlaubsort entdecken
Die Urlaubsresidenz
Die Ausstattung
Die Unterkünfte
Bitte warten...